Gestern war ich spontan in Eisenhüttenstadt, unter anderem wegen einer Lichtinstallation namens Insel aus Licht – die sich aber im Nachhinein als Mischung aus Didgeridoo-Musik und Oktoberfest Light herausstellte. Für die Hüttenstädter Bevölkerung trotzdem ein guter Grund, in größerer Anzahl da aufzutauchen, sonst dürfte ja nicht viel los sein in der Stadt. 😉 Und wo ich eh schon mal in der Gegend bin, habe ich auch gleich die Gelegenheit wahrgenommen und ein altes Kraftwerk etwas abseits der Stadt zu besichtigen.

altes Kraftwerk

altes KraftwerkInsel des Lichts

 
RSS TRACKBACK Keine Kommentare »
No comments yet.

Leave a comment