Das Wohnmobil ist wieder bei seinem Vermieter (der übrigens nicht besonders glücklich war) und wie’s aussieht, haben wir die 1000€ Selbstbeteiligung der Versicherung voll ausgenutzt. Juhu. Bilder werd ich bei Gelegenheit hochladen, erstmal muss ich sie sichten und nachbearbeiten. Und das kann bei mir schon mal eine Weile dauern. 🙂 Erkältet bin ich jetzt obendrein auch noch ein bisschen, dank der doch recht kühlen Wohnmobil-Nächte, nehm ich mal an. Insgesamt haben wir knapp 3500km zurückgelegt, wovon allerdings allein 700km auf die Strecke Berlin < -> Blomberg zurückgehen, da dort der Vermieter seinen Sitz hat. Bleiben also 2750km, die wir in 2 Wochen durch Osteuropa gefahren sind, von Polen über Tschechei, Slowakei und Ungarn bis nach Österreich. Mit Abstand am längsten waren wir in Ungarn, wo das Wetter am Balaton noch am ehesten unseren Vorstellungen von Urlaub (Sonne bei 20°+) entsprach. Alles in Allem war es trotzdem ein schöner Urlaub, einer der mich auf jeden Fall auf den Geschmack von Wohnmobilen gebracht hat. 😉 Ist schon praktisch, wenn man an fast jedem Ort gratis übernachten kann und seine gesamte „Bleibe“ immer dabei hat. Wenn das Wohnmobil nur nicht so tierisch groß wäre, dass man es auch auf den kleineren Straßen bedenkenlos fahren kann…

 
RSS TRACKBACK 2 Comments »
  1. wo bleiben die bilder?;)

    Comment by Vicky — 6. Oktober 2010 @ 15:27:08

  2. Nicht so ungeduldig… gut Ding will Weile haben. 😀

    Comment by Steffen — 6. Oktober 2010 @ 15:41:41


Leave a comment